S.S. Wyoming NX-08

Die Geschichte eines NX Schiffes – Eine Star Trek Fanfiction

Die Wyoming ist ein Schiff der NX Klasse. Ganz entgegen der Tradition die Schiffe der NX Klasse nach Nasa Spaceshuttles zu benennen, erhielt das Schiff den Namen Wyoming. 6 Monate bevor die Föderation gegründet wurde, verließ das Schiff das Trockendock. Das Schiff wurde mit einem neuen Warpantrieb ausgestattet, mit welchem das Schiff im Notfall bis zu 36 Stunden mit Warp 6,7 fliegen konnte. Das Highlight waren jedoch die experimentellen Schildgeneratoren, welche bis dato die Ersten waren die in der Flotte verbaut wurden.

HISTORY

Der Grund, die neuen Schildgeneratoren auf der Wyoming zu testen, lag darin das die Enterprise in 7 Monaten aus dem Dienst genommen werden sollte, die Columbia während des Erd-Romulaner Krieg verschwunden war und die anderen Schiffe auf Tiefenraum Forschungsmissionen waren. 

10 Monate nach der Gründung der Föderation, im Jahr 2162, wurde das Schiffe bei einem Kampf mit einem Klingonischen D7 schwer beschädigt. Darauf hin musste das Schiff geborgen und anschließend komplett Überarbeitet werden.

Die Pläne die einst für die Enterprise entwickelt wurden, letztlich erst mit der NX-04 umgesetzt wurden, wurden nun an der Wyoming angewandt. Sie bekam einen Primären Rumpf mit einen Größeren Deflektor, Neue Warpgondeln welche eine standard Reisegeschwindigkeit von Warp 7 ermöglichten und eine neue Hüllen Legierung.

DAS ENDE DES SCHIFFES

25 Jahre nach seinem Start in die Tiefen des Weltraums, wurde das Schiff in eine Raum-Zeitanomalie gezogen. Dies brachte das Schiff nicht nur 60.000 Lichtjahre weit in den Gammaquadranten sondern auch noch 200.000 Jahre in die Vergangenheit. Die Reise durch die Anomalie zerstörte fast alle Systeme, wodurch die Crew einen Absturz auf einen Klasse L Planeten nicht verhindern konnte. Dieser Klasse L Planet befand sich in einem System welches sich 5000 Lichtjahre von der Grenze des Deltaquadranten befand.

DIE GESCHICHTE DER CREW

Nur die Besatzungsmitglieder die sich während des Absturzes in den Decks A, B, C und D befanden, überlebten diesen Crash. 38 Personen machten sich nach mehreren Tagen auf dem weg die Wüste zu verlassen, nachdem sie alle vorräte und Ausrüstungsgegenstände geborgen hatten. Sie gründeten eine neue Kolonie die sich 190.000 Jahre hielt. Kurz nach der Gründung des Dominion wurde der Planet vernichtet, nach einem Kurzen Kampf mit der neuen Koalition. 2385 wurden Überreste dieser Kolonie und des Schiffes Gefunden.

Liste der Crew / (Hauptpersonen) Genauer: Die Crew

Captain Taylor Hartley (M/30)

Captain des Schiffes Wyoming, Geboren am 17.03.2146 in Cardif, Wales.

Commander Thoria sh’Kerro (W/26)

Erster Offizier und Waffenoffizier des Schiffes Wyoming, Geboren am 08.12.2150 auf Andoria.

Lt. Commander Solen (M/50)

Wissenschafts Offizier des Schiffes Wyoming, Geboren am 04.02.2126 auf Vulkan.

Commander Jaxon Lassetter (M/22)

Chefingenieur des Schiffes Wyoming, Geboren am 22.06.2154 in Sydney, Australien.

Ensign T’Pra (W/34)

Kommunikationsoffizier des Schiffes Wyoming, Geboren am 29.08.2142 auf Vulkan.

Ensign Rasmus Mortensen (M/26)

Steuermann des Schiffes Wyoming, Geboren am 17.10.2150 in Kopenhagen, Dänemark.

Doctor Jarv (M/37)

Schiffsarzt der Wyoming, Geboren am 01.04.2139 auf Telar

René Charette (M/46)

Koch des Schiffes Wyoming, Geboren am 11.11.2130 in Nantes, Frankreich.

HINTERGRUND

Während ich mit einem Kumpel ein Drehbuch für ein Stopmotion Film geschrieben habe, entwickelten wir eine enorme Hintergrundstory für die Ereignisse in diesem Film. Dies beinhaltete die Geschichte der Wyoming. Ich habe sogar ein Art Asylum Modell der NX 01 Enterprise umbenannt.

Share